VfL Weidenhausen 1919 e. V.
Offizielle Homepage

1.Mannschaft : Spielbericht Kreisliga A Biedenkopf, 5.ST

VfL Weidenhaus.   SV Hartenrod
VfL Weidenhaus. 2 : 0 SV Hartenrod
(1 : 0)
1.Mannschaft   ::   Kreisliga A Biedenkopf   ::   5.ST   ::   04.10.2020 (15:00 Uhr)

Heimsieg

KLA Biedenkopf: VFL Weidenhausen – SV Hartenrod, 2:0 (1:0), Gladenbach Der VFL Weidenhausen gewann das Sonntagsspiel gegen den SV Hartenrod mit 2:0. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich der VFL Weidenhausen die Nase vorn. Ömer Leser Okus musste nach nur 19 Minuten vom Platz, für ihn spielte Aydin Demiralp weiter. Bevor es in die Pause ging, hatte Vitali Michajlow noch das 1:0 des VFL Weidenhausen parat (40.). Mit einem Tor Vorsprung für den Gastgeber ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. Markus Dierks von SV Hartenrod nahm zum Wiederanpfiff einen Wechsel vor: Adrian Graeb blieb in der Kabine, für ihn kam Joern Laube. Mit dem 2:0 sicherte Michajlow dem VFL Weidenhausen nicht nur den Sieg, sondern erzielte auch seinen zweiten Tagestreffer (46.). Als der Unparteiische Tom Niklas Krämer die Begegnung beim Stand von 2:0 letztlich abpfiff, hatte die Mannschaft von Coach Armin Dahlhoff die drei Zähler unter Dach und Fach. Durch die drei Punkte gegen den SV Hartenrod verbesserte sich der VFL Weidenhausen auf Platz zehn. In dieser Saison sammelte der VFL Weidenhausen bisher zwei Siege und kassierte drei Niederlagen. Trotz der Niederlage fiel der SV Hartenrod in der Tabelle nicht zurück und bleibt damit auf Platz 13. Kommende Woche tritt der VFL Weidenhausen bei FC Türk Gücü Breidenbach an (Sonntag, 15:00 Uhr), parallel genießt der SV Hartenrod Heimrecht gegen die Zweitvertretung von FV 09 Breidenbach.